List & Label unterstützt als erster Report Generator weltweit Rechnungsausgabe in ZUGFeRD-Format

combit gibt Technologiepartnerschaft mit intarsys bekannt

Konstanz und Karlsruhe – 15.01.2014 Der Softwarehersteller combit hat gemeinsam mit der intarsys consulting GmbH eine Anbindung zur Erzeugung und Verarbeitung von Rechnungsdaten gemäß dem ZUGFeRD-Standard entwickelt. Damit ist combit List & Label der erste Report Generator weltweit, der diese Form der Rechnungsausgabe ermöglicht. Die neue Lösung konvertiert die von List & Label erzeugten PDF-Dateien zusammen mit den von der Anwendung bereitgestellten XML-Daten in ZUGFeRD-konforme PDF/A-3-Dokumente, welche sich anschließend per eMail versenden oder auch qualifiziert elektronisch signieren lassen. Damit können mit List & Label erstellte Rechnungen in Zukunft automatisiert ausgelesen und weiterverarbeitet werden. Das ZUGFeRD-Rechnungsformat wurde vom Forum elektronische Rechnung Deutschland FeRD, an dem Unternehmen aus der Automobilindustrie, dem Einzelhandel, dem Bankensektor, der Software-Industrie, aber auch des öffentlichen Sektors beteiligt sind, unter dem Dach der AWV und des Wirtschaftsministeriums erarbeitet.

„Wir sind stolz, als erstes Unternehmen weltweit Entwicklern einen Report Generator mit der Ausgabemöglichkeit von PDF-Dateien im ZUGFeRD-Format anbieten zu können.“ Berichtet combit Geschäftsführer und List & Label Entwicklungsleiter Jochen Bartlau. „Durch die Partnerschaft mit Intarsys wird unseren Kunden ein einfacher und durchgängiger Weg geboten, das neue elektronische Rechnungsformat mit nur wenigen Codezeilen zu erzeugen.“

„Mit ZUGFeRD bietet sich erstmals die Möglichkeit branchenübergreifend und vom Kleinstunternehmer bis zum Konzern oder der öffentlichen Verwaltung elektronische Rechnungen erstellen und austauschen zu können und das auf Basis international anerkannter Standards. Die einfache Integration des Formats in marktführende Fachanwendungen und Software-Werkzeuge wie combit List & Labels wird entscheidend zur erfolgreichen Weiterverbreitung des ZUGFeRD-Standards beitragen.“

Über combit
Seit der Gründung im Jahr 1989 hat sich combit mit der Entwicklungskomponente List & Label und den Business-Applikationen combit Relationship Manager und address manager erfolgreich in den Bereichen Reporting, CRM und Kontaktmanagement am Markt etabliert. Weit über hundert Auszeichnungen durch Fachpresse und Leser sowie zahlreiche hochzufriedene Kundenstimmen zeugen vom Erfolg der Produkte.

Mit Entwicklerkomponente List & Label erweitern Softwareentwickler ihre Anwendungen um leistungsstarke Reporting-Funktionen und haben Zugang zu jeder Art von Datenaufbereitung und Datenaustausch, in klassischen Anwendungen ebenso wie im WebReporting und in der Cloud. Im Vergleich zu anderen Report Generatoren bietet List & Label die größte Flexibilität hinsichtlich der auswertbaren Datenarten, der unterstützten Programmiersprachen und der Anzahl an Export- und Barcode-Formaten. Der List & Label Designer ist in mehreren Sprachen erhältlich und kann ohne weitere Lizenzgebühren in die Anwendung eingebunden werden. Damit können auch die Endbenutzer Reports erstellen.

http://www.combit.net/reporting/report-generator-List-Label

Über intarsys consulting

Der Softwarehersteller intarsys consulting GmbH ist auf sichere Softwarelösungen, Technologien für qualifizierte und fortgeschrittene elektronische Signaturen, Zeitstempel und Langzeitarchivierung mit PDF/A spezialisiert. Mit dem Fraunhofer Institut für Sicherheit in der Informationstechnik unterhält intarsys eine Entwicklungspartnerschaft für Lösungen zur Nachsignatur. Unter dem Slogan „smart secure signing“ bietet intarsys Signaturprodukte und -komponenten für alle gängigen Betriebssysteme vom Client über Server bis hin zu webbasierten Systemen an. Die moderne SOA-Architektur der intarsys-Produktreihe und die konsequente Verwendung internationaler Standards gewährleisten Flexibilität und Investitionssicherheit. intarsys ist im Vorstand der internationalen PDF Association vertreten und dort für die Bereiche eHealthcare, eInvoicing und eSignature verantwortlich. Als eines der Gründungsmitglieder von FeRD arbeitet intarsys verantwortlich an der technischen Entwicklung des Standards ZUGFeRD mit.

www.intarsys.de